Nebenkostenabrechnung

Der Vermieter rechnet über die Betriebskosten i.S.v. § 2 BetrKV unter Berücksichtigung der geleisteten Vorauszahlungen kalenderjährlich (01.01.-31.12.) ab. Die Abrechnung des lfd. Jahres muss gegenüber dem Mieter spätestens bis zum 31.12. des Folgejahres erfolgen. Er ist nicht verpflichtet, bei Mieterwechsel eine Zwischenabrechnung zu erstellen.

Der Mieter trägt von den Betriebskosten einen Anteil nach dem Verhältnis der Wohnfläche seiner Wohnung zur Summe der Wohnflächen aller Wohnungen der Wirtschaftseinheit.